Stressbewältigung durch         Achtsamkeit (MBSR)

Nach Prof. Jon Kabat-Zinn

Mehr Lebensfreude, innere Ruhe und Ausgeglichenheit,

sowie gesunden Umgang mit Stress

Achtsamkeit hilft mehr im Hier und Jetzt zu leben. Das Gestern ist vorbei, Morgen ist noch nicht da. Es geht darum, dem Moment mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Dazu ist  es wichtig, den inneren Autopiloten abzuschalten und das Gedankenkarussell zu stoppen. Ziel ist es, mehr Gelassenheit und Akzeptanz zu entwickeln.

 

Wir leben in einer Zeit, in der das Streben nach Erfolg und Besitz für viele Menschen sehr wichtig geworden ist. Das geläufige Gefühl ist "Mehr ist Mehr".

Meine Aufgabe als MBSR Lehrerin besteht darin, erkennbar zu machen,dass Glück, Wohlbefinden und Zufriedenheit nicht im Außen oder durch materiellen Besitz zu finden sind, sondern die Erfahrung zu bieten, dass es ein großes Geschenk ist, dass wir Leben und dass das Leben ausschließlich in diesem einem Moment und in Fülle stattfindet. Die Idee der Achtsamkeit ist, dass Entspannung und Zufriedenheit in im Kopf anfängt.  Im MBSR 8 Wochenkurs erlernen Sie verschiedene, einfache Übungen in den Alltag zu integrieren. Diese helfen den "Istzustand" 

wahrzunehmen und anzuerkennen, fördern die Entspannung und senken somit den Alltagsstress. 


Viele Menschen leiden heute unter Dauerstress. Oft zeigt er sich durch Schlafstörungen, Kopfschmerzen, innere Unruhe, Burnout Symptome und chronische Erkrankungen wie Bluthochdruck und Diabetes. 

Der MBSR-8-Wochen-Kurs ist perfekt dafür geeignet, die Praxis der Achtsamkeit zu erlernen.  Dadurch können Sie unter anderem  lernen, Akzeptanz und Gelassenheit zu entwickeln, Stresss zu reduzieren.

Viele aktuelle Studien belegen die nachhaltige Wirkung von MBSR.

MBSR - Achtsamkeitstraining ist geeignet für:

 alle Menschen, die ihr Leben bewusster leben und aktiver gestalten möchten.

 

Dieses 8 Wochen-Programm unterstützt Sie unter anderem, wenn Sie:

 

  • lernen möchten mit belastenden Situationen, hohen beruflichen oder alltäglichen Anforderungen, besser umzugehen 
  • unter Stress/Stresssymptomen wie Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Bluthochdruck, Nervosität, Sorgen, Antriebslosigkeit, Erschöpfung, Gedankenkreisen, Unruhe, Magen-Darm-Problemen, Ängsten, Burn-out, u.v.m. leiden
  • sich in einer Lebenskrise befinden oder mit einer schweren Erkrankung anders umgehen möchten
  • mit akuten oder chronischen Krankheiten eine Ergänzung zur medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung suchen
  • an einer achtsamen Lebensweise interessiert sind und aktiv zum Erhalt Ihrer Gesundheit beitragen möchten (Prävention)
  • im Gesundheits-, Bildungs- oder Sozialwesen tätig sind.

 

MBSR Achtsamkeitstrainings ergänzen nachgewiesen sinnvoll eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung. Sie ersetzen aber nicht eine bestehende medizinisch oder therapeutisch notwendige Behandlung.

 

 

 

 

Unsere Verabredung mit dem Leben findet immer im gegenwärtigen Augenblick statt. Und der Treffpunkt unserer Verabredung ist genau DA , wo wir uns gerade befinden. ( Thich Nath Hanh)